Österreicher Stadel

Umgestaltung

Tel.: 0341 / 98497-70

Daten

Projektbezeichnung: Österreicher Stadel in Regensburg
Auftraggeber: Stadt Regensburg
Leistungsumfang: Objektplanung, Tragwerksplanung, Technische Ausrüstung,Bauüberwachung

Beschreibung der Maßnahmen

  • 6 Tiefbrunnen, ca. 10 m tief, ca. 120 l/s + ca. 40 l/s Niederschlagswasser, Bohrdurchmesser DN 900, Filterrohre DN 300
  • Schutz des Öst. Stadels vor ansteigenden Grundwasserpegeln bei Hochwasser mit Tiefbrunnen und Schöpfwerk (2 Pumpen, Förderung ca. 160 l/s) einschließlich Pegelüberwachung und EMSR
  • HWS-Mauer auf aufgelöster Bohrpfahlwand, Bohrpfähle ca. 8 m lang, Mauerhöhe bis ca. 3,50 m
  • 85 m mobile Elemente, Höhe zw. 1,20 m & 3,40 m, mit zwei Durchfahrten

1 / 4
stadel
2 / 4
stadel
3 / 4
stadel
4 / 4
stadel